Vegan cooking with Thalija

Gut gewürzt ist halb gewonnen
Aus dem Ofen Gemüse Risotto

Kürbis Schiffchen mit Espresso Risotto

Zutaten für 2 Personen:

  • 400g Hokaido Kürbis
  • 2 El. Walnussöl
  • 1 Tl. Meersalz
  • 2 Schalotten
  • 30ml frisch gebrühten Espresso
  • 30g Alsan Margarine
  • 150g Risotto Reis
  • 400ml Gemüsebrühe
  • Meersalz nach Bedarf
  • 1 Tl.Sezuan Pfeffer
  • 1/2 Wattleseed
  • 40g Cashew Frischkäse

Zubereitung:

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Kürbis mit der Schale in Viertel teilen und von Kernen und Fasern befreien. Jedes Kürbisviertel auf ein Stück Alufolie setzen, die Ränder zusammen drücken und nach oben biegen, sodass kleine Schiffchen entstehen. Kürbisse salzen und mit Walnussöl beträufeln. Im heißen Backofen etwa 20 Minuten garen.

Für das Risotto die Schalotten schälen und fein würfeln. Den Espresso frisch zubereiten. Die Schalotten in der Hälfte der Alsan Margarine glasig dünsten. Den ungewaschenen Risotto Reis zugeben und unter rühren andünsten, bis er glasig wird. Jetzt mit dem Espresso ablöschen.

Sobald der Espresso verkocht ist, löffelweise die Gemüsebrühe zugeben und immer solange rühren bis der Risotto Reis diese aufgenommen hat. Nach etwa 20 Minuten sollte der Risotto Reis weich, aber noch bissfest sein.

Den Risotto Reis vom Herd nehmen und bei Bedarf salzen. Jetzt Pfeffer und Wattleseed, restliche Butter und Cashew Frischkäse zufügen. Alles gut verrühren und noch etwa 5 Minuten ziehen lassen.

Anrichten und servieren.

Dazu passt ein Tomaten Feldsalat mit Kürbiskernöl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.