Vegan cooking with Thalija

Gut gewürzt ist halb gewonnen
Asiatisch Koreanisch Tofu Variationen vietnam

Tofu mit Ahorn – Orangen – Glasur, Chinakohl und Soba – Nudeln

Zutaten für 3 Personen:

  • 200 g Tofu
  • 250g Chinakohl
  • Für die Ahorn – Orangen – Glasur:
  • 1 El. Sesamöl geröstet
  • 2cm Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 Tl. koreanische Chiliflocken
  • 3 El. Tamari
  • 3 El. Ahornsirup
  • 1 Orange
  • 2 El. Reisessig
  • Für die Miso – Nudelbrühe
  • 150g Soba Nudeln
  • 2 El. Tamari
  • 1/2 Tl Sternanis gemahlen
  • 4 El. braune Reis – Miso – Paste
  • 1 El. Korianderblätter getrocknet
  • 1 Stange Lauch
  • 5 El. Pflanzenöl

Zubereitung:

Den Tofu in Würfel schneiden. Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken. Die Orange waschen und die Schale abreiben. Das Sesamöl in einem Topf erhitzen und den Ingwer und Knoblauch darin eine Minute anbraten, dann die restlichen Zutaten zugeben. Aufkochen und 5 Minuten köcheln lassen. Den Tofu zugeben, alles gut umrühren, zudecken und 30 Minuten ziehen lassen.

1 El. Pflanzenöl in einem Topf erhitzen und den Tofu darin scharf anbraten und die Marinade nach und nach dazugeben und alles etwa 8 Minuten köcheln lassen. Dann warm stellen.

Die Sobanudeln nach Packungsbeilage kochen und 500 ml des Nudelwassers aufheben. Die Nudeln ebenfalls warmstellen und etwas Öl dazugeben, damit sie nicht zusammen kleben.

Das Nudelwasser in einem Topf mit dem Tamari und Sternanis verrühren. Etwa 2 El. Misopaste unterrühren und alles bei schwacher Hitze aufkochen lassen. Die Brühe sollte intensiv schmecken und bei Bedarf Tamari oder Miso Paste einrühren.

1 El. Pflanzenöl in einem Topf erhitzen. Den Chinakohl in Streifen schneiden und im erhitzen Öl anbraten. Nach 2 Minuten 2 El. Misopste zugeben. Etwas Wasser zufügen und aufkochen lassen.

Die Nudeln in Schalen verteilen, den Chinakohl darauf anrichten und mit Brühe füllen. Den Tofu daraufsetzen. Den Lauch in feine Streifen schneiden. Den Teller mit Korianderblättern und Lauchstreifen garnieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.