Vegan cooking with Thalija

Gut gewürzt ist halb gewonnen
Arabisch Aufstriche

Besara mit Blumenkohl

Zutaten für 5 Personen:

  • 1 großer Blumenkohl
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 250g Alsan
  • 80g Semmelbrösel
  • 70g schwarze Bohnen
  • 70g Augenbohnen
  • 70g Berlotti Bohnen
  • 1 Schuss Olivenöl
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Tl. Kreuzkümmelsamen
  • 1 Tl. Paprika geräuchert
  • 500ml Wasser
  • 1 Zitrone
  • Meersalz nach Bedarf
  • 1Tl. weißer Bergpfeffer
  • 1Prise Paprika edelsüß

Zubereitung:

Die Bohnen am Vortag einweichen (mindestens 14 Stunden).

Zwiebel schälen und würfeln. Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel mit den Kreuzkümmelsamen 3 Minuten anbraten. Das geräucherte Paprikapulver und die Bohnen zugeben. Mit dem Wasser auffüllen, zum Kochen bringen.

Alles bei schwacher Hitze 1 Stunde garen und ab und zu umrühren oder etwas Wasser nachgießen. Die Bohnen sind fertig wenn die Flüssigkeit fast aufgebraucht ist und die Bohnen zerfallen.

Den Blumenkohl in Röschen schneiden und in Salzwasser garen. Petersilie waschen und hacken.

Alsan in einer Pfanne mit den Semmelbröseln braten. Den Blumenkohl und die Petersilie zugeben und alles zusammen auf kleiner Flamme braten.

Bohnen in eine Schale geben und pürieren. Edelsüß Paprika, Salz , Saft der Zitrone und Pfeffer zugeben und vermischen.

Abschmecken und servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.