Vegan cooking with Thalija

Gut gewürzt ist halb gewonnen
Eintöpfe Heimatküche Italienisch Suppen

Linsensuppe Italia

Zutaten für 2 Personen:

  • 800ml braune Berglinsen aus der Dose
  • 1,5 l Gemüsebrühe
  • 1 Stange Lauch
  • 3 Knoblauchzehen
  • 4 mittlere Kartoffeln
  • 3 mittlere Möhren
  • 1 kleiner Knollensellerie
  • 200g japanisch frittierter Tofu von Taifun
  • 4 El. Olivenöl
  • 1 El. Tomatenpesto
  • 1 El. Tomatenmark
  • 1 Tl. Sambal Olek
  • 1/2 Tl. Rosmarin
  • 1/2 Tl. Thymian
  • 1 Tl. Olivensalz
  • 1 Tl. Parika Tap de Corti von direkt vom Feld
  • 2 El. Sojasauce
  • 3 große Zwiebeln
  • 3 El. Olivenöl

Zubereitung:

Knoblauch, Kartoffeln, Sellerie, Möhren schälen und würfeln. Den Lauch waschen und in Streifen schneiden. Den Tofu würfeln. Olivenöl in einem Topf erhitzen und alles zusammen mit dem Tomatenpesto und Tomatenmark 5 Minuten scharf anbraten.

Mit der Gemüsebrühe ablöschen, die Linsen und restlichen Gewürze außer Sojasauce und Olivenöl zugeben. Alles gut verrühren und 35 Minuten leicht mit Deckel köcheln lassen.

Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln darin anbraten. Nach 5 Minuten Sojasauce zugeben und weitere 10 Minuten auf kleiner Flamme braten und ab und zu umrühren.

Suppe abschmecken, anrichten und servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.