Vegan cooking with Thalija

Gut gewürzt ist halb gewonnen
Asiatisch Tofu Variationen

Tofu – Gemüse süßsauer

Zutaten für 3 Personen:

  • 200g Tofu natur
  • 3 El. Ketjap Manis
  • Kokosöl zum Braten
  • 1 Möhre
  • 1 Pastinake
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 1 El. Gomasio
  • 160g Basmatireis
  • Für die Soße
  • 1 El. Maisstärke
  • 130ml Wasser
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Tl. Ingwer
  • 1 Tl Sriracha
  • 3 El. Paprika – Tomatenmark
  • 4 El. Ahornsirup
  • 1 El. Mirin Reisessig
  • 2 El. Sojasoße

Zubereitung:

Den Tofu in Würfel schneiden, in eine Schüssel geben und mit dem Ketjap Manis marinieren. Alles gut umrühren und 15 Minuten ziehen lassen.

Den Reis nach Packungsbeilage kochen und warm stellen.

Möhren und Pastinaken schälen und in dünne Scheiben schneiden.

Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden.

Knoblauch schälen und pressen. Ingwer schälen und reiben.

Für die Soße das Wasser mit der Maisstärke gut verrühren und an die Seite stellen. Alle Zutaten für die Soße in einen Topf geben und erhitzen. Nach 1 Minute das Wasser mit der Maisstärke zugeben. Einmal aufkochen lassen und vom Herd nehmen.

Kokosöl im Wok erhitzen und das Gemüse und die Tofuwürfel darin scharf anbraten. Die Soße zugeben und alles auf kleiner Flamme 10 Minuten köcheln lassen. Ab und zu umrühren. Kurz vor dem Servieren die Frühlingszwiebeln und das Gomasio darüber geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.